Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Wachkoma

15,90 EUR
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand)
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: 9783939935735
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
Weiterempfehlen
Wachkoma

Rainer Rau



Maße: 21 x 14,8 cm
Einband: Paperback
Seiten: 310
ISBN: 978-3-939935-73-5


Marc Bennet wird durch einen Autounfall ins Koma versetzt. Wochen später findet er langsam den Weg ins Leben zurück. Da muss er erfahren, dass sein Freund und Kollege, beide sind leitende Angestellte der „Deutschen Wertbank“, den versuchten Mord an ihm in Auftrag gegeben und mit seinem Namen große Geldbeträge unterschlagen hat.
Bennet erfährt, dass seine Frau ausgerechnet bei seinem Kollegen sexuelle Erfüllung sucht. Er versucht, sie zu warnen, doch er kann ihren Tod nicht verhindern. Bennet sinnt auf Rache, die ebenfalls zum Tode des Mörders von Sabrina Bennet führt.

Der Thriller deckt mögliche unseriöse Hintergründe und bankinterne Abläufe auf, die eine Profitgier mancher Banken erklären. Die Handlung ist jedoch fiktiv. Ähnlichkeiten mit Personen, Bankinstituten oder Namensgleichungen aller Art, insbesondere der der „Deutschen Wertbank“ sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.
Trotzdem wird mancher Bankkunde eventuell gewisse Parallelen zu seiner Geldanlage finden.
Über Wachkomapatienten und ihre Empfindungen gibt es unterschiedliche Erfahrungen der Mediziner. In diesem Thriller ist eine Komavariante, bei der der Patient nach Wochen ins Leben zurückkehrt, angenommen.

Der Autor möchte den Angehörigen der 6.000 Wachkomapatienten, die es alleine in der Bundesrepublik Deutschland zurzeit gibt, keine falsche Hoffnung auf Genesung machen, noch diese in Abrede stellen und ausdrücklich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Geschichte zu 100 Prozent frei erfunden ist.


Leseprobe



X Merkzettel