Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Der Bruder meines Mannes hat mich nicht getötet

14,95 EUR
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand)
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: 978-3-939935-83-4
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
Weiterempfehlen
Der Bruder meines Mannes hat mich nicht getötet
Karl Bruno Musche



210 Seiten
Taschenbuch
ISBN 978-3-939935-83-4




Günter Niemeyer ist das erstgeborene Kind einer Familie, die auf der Insel Fehmarn in Schleswig-Holstein einen landwirtschaftlichen Hof bewirtschaftet. Äußerst fürsorglich und in einem vorbildlichen sozialen Umfeld wächst er dort zusammen mit seinen zwei Brüdern auf.

Während der Erntezeit setzen bei seiner Mutter Hilde die Geburtswehen ein. Quasi im Erdbeerfeld kommt Günter am 24. August 1965 zur Welt.

Erdbeeren, ausgerechnet Erdbeeren, eine der vitalsten Früchte, die die Natur uns Menschen geschenkt hat, führt bei ihm im Laufe seines Lebens zu einer unumkehrbaren Fehlentwicklung.

Gerade volljährig geworden, gleich nach dem Abitur verlässt Günter sein Elternhaus. Seine Eltern wird er nie wieder sehen. Nach dem Studium zum Diplom-Bauingenieur verliebt er sich in die technische Zeichnerin Elke. Sie heiraten, bekommen zwei Kinder und leben in einem Einfamilienhaus im südlichen Teil Schleswig-Holsteins. Der kleine Ort heißt Perlbach, von hier fährt man mit dem Auto circa 25 Minuten bis in die Hamburger Innenstadt. Die beiden Kriminaloberkommissare Mallis und Gerner sind einem Serienkiller auf der Spur, den sie erst nach einigen Jahren mit Hilfe der SOKO „Erdbeere“ entlarven können.

Sehr authentisch und lebendig schildert der Autor aus der Erzählperspektive, wie es möglich ist, unentdeckt  jahrzehntelang mitten in unserer Gesellschaft als normaler und fürsorglicher Familienvater zu leben.  Der Leser erfährt, wie ein scheinbar gesunder Mensch durch sein grauenvolles, anormales Verhalten zu einer Bestie und  einem Serienkiller mutiert.

Sehr spannend und eindrucksvoll wird das Schicksal einer Familie geschildert, das sich so, oder ähnlich abgespielt haben kann. Ein atemberaubender Kriminalroman, in dem sich der Lesende ganz schnell in die Protagonisten hineinversetzen kann.


Leseprobe

X Merkzettel
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.